Archiv der Kategorie: Energie

Chancen und Risiken der Kernenergie nüchtern abwägen

In der neuen Diskussion über die Kernenergie in Deutschland sollten wir Technik wieder faktenbasiert und emotionsfrei bewerten. Nur so lassen sich zweckmäßige und sinnvolle Entscheidungen treffen. – Eine Antwort auf die zahlreichen Reaktionen auf meinen Gastbeitrag in der ZEIT sowie auf die Gegenrede von Jochen Steinhilber, ebenfalls in der ZEIT.

Chancen und Risiken der Kernenergie nüchtern abwägen weiterlesen

Neue Atomkraft? Ja bitte!

Die ZEIT brachte in ihrer Ausgabe vom 2019-10-02 einen Artikel von mir, in dem ich erläutere, wie wir mit Hilfe sogenannter Schneller Reaktoren den Atommüll loswerden – und zugleich auf Jahrhunderte und Jahrtausende hinaus CO2-armen Strom erzeugen können.

Während der Artikel zunächst hinter der Paywall steckte, ist er jetzt frei zugänglich: »Atomkraft, ja bitte! Wie bitte?«

Ich freue mich sehr, dass – ausgelöst durch den Klimawandel – endlich wieder eine neue Diskussion über die Kernenergie als äußerst CO2-arme Form der Stromerzeugung begonnen hat (Fernwärme, Prozesswärme und synthetische Kraftstoffe sind auch möglich), und ich hoffe, dass wir die überkommenen irrationalen Vorurteile und Ängste im Licht wissenschaftlicher Erkenntnisse endlich über Bord werfen können!

Atomtalk im Hangar-7

Am 18. Juli 2019 hatte ich das Vergnügen, zum Thema »Streitfall Atomkraft: Kernenergie als Klimaretter?« beim »Talk im Hangar-7« dabei zu sein. Der österreichische Privatsender Servus TV hatte mich eine Woche zuvor kontaktiert und angefragt, ob ich Interesse hätte, als kernkraftbefürwortender Talk-Gast in einer Live-Sendung mitzumachen. Klar, hatte ich natürlich!

Atomtalk im Hangar-7 weiterlesen

Nicht nur die AfD sollte einen Plan B haben

Am 8. Mai war ich – o Schreck! – bei der AfD in Berlin zu Gast. Unter dem Titel »Kernenergie – Die Medien und die Halbwahrheiten« hatte die AfD-Bundestagsfraktion, genauer: ihr Arbeitskreis Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, zu einer Fachveranstaltung eingeladen. Dr. Götz Ruprecht, Mitarbeiter des Arbeitskreises, hatte mich dazu im April kontaktiert. Wir waren uns schnell einig, dass ich einen Vortrag zum Thema Strahlung halten würde. Auf diesen Grundlagen aufbauend, könne anschließend Dr. Björn Peters Kernkraftunfälle und Atommüll beleuchten.

Nicht nur die AfD sollte einen Plan B haben weiterlesen

Nachgerechnet: Ist der Super-GAU bezahlbar?

Bis zu 430 Mrd. Euro kostet ein Super-GAU laut FÖS-Studie.

Ein Super-GAU koste bis zu 430 Milliarden Euro und sei durch die bestehende Haftungs- und Deckungsvorsorge nicht abgedeckt, sagt eine kürzlich erschienene Studie. Selbst wenn die Summe stimmen sollte: Ist so etwas überhaupt bezahlbar? Eine Überschlagsrechnung zeigt: Ja, kein Problem.
Nachgerechnet: Ist der Super-GAU bezahlbar? weiterlesen