POET sucht Mitarbeiter

Logo POET Technologies

Unter dem Titel „Careers“ tauchte gestern eine neue Rubrik auf der POET-Technologies-Website auf. POET stellt Leute ein – und nicht zu knapp.

English abstract: A new category titled „Careers“ appeared on the POET Technologies website yesterday. POET is hiring – and not just two or three.

Screenshot

Sceenshot: Karriere bei POET Technologies

Rund 20 Mitarbeiter sucht POET Technologies in den Bereichen Product Development, Product Management, Technology Development und Operations. In der Mehrzahl sind technische Positionen zu besetzen, also Ingenieure und Techniker, aber auch ein Office Manager und ein Vice President Marketing and Business Development sind dabei. Bislang ist nur für den Office Manager eine Stellenbeschreibung hinterlegt, aber die ist sehr detailliert und zeichnet ein sehr gut organisiertes und organisierendes Mädchen für alles. Für die übrigen Positionen werden vermutlich noch Beschreibungen folgen.

Diese Stellenangebote zeigen, wie zügig die Kommerzialisierung der POET-Technik jetzt voranschreitet. Kein Unternehmen stellt mal eben 20 Leute ein, ohne Arbeit für sie zu haben. Kein (oder nur wenige) Unternehmen rekrutieren einen Schwung neuer Mitarbeiter, ohne zu wissen, wie es sie bezahlen soll. POET Technologies rechnet offensichtlich damit, die neuen Leute erstens mit Arbeit auslasten zu können, und zweitens mit den Arbeitsergebnissen Geld zu verdienen. Das freut Mitarbeiter und Aktionäre!

Ein besonderes Zeichen setzt die Suche nach einem Bereichsleiter für Marketing und Geschäftsentwicklung. Solch einen Mitarbeiter braucht man nur, wenn man etwas zu verkaufen hat.

Der neue POET-Chef Dr. Suresh Venkatesan macht Nägel mit Köpfen und wartet nicht ab, bis der angekündigte Aktionsplan vollständig fertig ist. Die Präsentation von Unternehmensvision und -zielen ist für Ende September angekündigt, aber wer gedacht hatte, bis dahin passiere nichts, sieht sich angenehm getäuscht. Der Stealth Mode scheint zu Ende zu gehen.

Möglicherweise entsteht zugleich eine neue Offenheit in der Unternehmenskultur, denn die Website zeigte die E-Mail-Adressen von CEO Suresh Venkatesan und COO Subhash Deshmush, an die Bewerber ihre Unterlagen senden sollen. Bislang waren Mail-Adressen von POET-Mitarbeitern gut gehütete Geheimnisse. – Nun gut, nach einigen Stunden wurden die persönlichen Adressen durch die generische Adresse careers@poet-technologies.com ersetzt, aber das ist ja ohnehin flexibler und daher sinnvoller.

POET-Monat September

Gestern wurde außerdem bekannt, daß Ajit Manocha, Co-Chairman von POET Technologies, beim American Energy and Manufacturing Competitiveness Summit sprechen wird, der am 15. und 16. September in Washington, DC., stattfindet.

Wenige Tage vorher spricht Manocha auf der Deftronics 2015 in seinem Heimatland Indien. Diese Veranstaltung läuft am 9. bis 11. September in Neu-Delhi.

Gegen Ende September steht dann, wie erwähnt, die Präsentation von Unternehmensvision und -zielen an. Vermutlich wird dies in Form eines Webcasts erfolgen, allerdings ist das noch nicht endgültig entschieden.

Im März stellt, wie berichtet, Suresh Venkatesan bei der CS International Conference in Brüssel die POET-Plattform vor. – Übrigens war meine Kickstarter-Kampagne erfolgreich. Ich werde also an der Konferenz teilnehmen und berichten können. Vielen Dank an alle Unterstützer!

Nachtrag

Bei Leuten aus dem Personalbereich kommen die Stellenausschreibungen gut an, zumindest bei diesem und diesem.


In eigener Sache

Informationen zu POET Technologies zu recherchieren und Blogbeiträge zu schreiben, kostet einiges an Zeit und Aufwand. Ist dir das Ergebnis etwas wert? Dann klicke doch auf den Flattr-Button unter dem Artikel und lasse mir einen Betrag als Anerkennung zukommen! Vielen Dank!


Bitte beachten Sie die Hinweise zu Risiken und zum Haftungsausschluß!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s